WMAI: Das 17. Norddeutsche Simulationsforum

WMAI steht für Was Mir Aufgefallen Ist, ein von Dennis erdachtes mittel zu reflektieren. Neue Formate erfordern neue Formate daher entsteht hier dieses WMAI schreiben wir nun über das 17. Norddeutsche Simulationsforum, dass wir das erste mal online durchgeführt haben.

  • python ist mächtig und wird im Semester in Bingen eingesetzt
  • der Leitfaden für Videokonferenzen wurde gelesen und berücksichtigt!
  • UV Licht tötet Viren, Mit Simulation werden UV Reflektor ausgelegt und optimiert
  • es gab genug Mate und Spezi aber zu wenig zu essen
  • Das CADFEM Sponsoren Banner sieht neben Dennis super aus!
  • Schädigungen an Faserverbundwerkstoffen können immer besser vorhergesagt werden
  • Der Chat sagt: Kraft mal Zeit ist Impuls und nicht Energie!
  • Dennis war sieben Stunden online ohne einen Vortrag gesehen zu haben
  • das Norddeutsche Simulationsforum funktioniert auch online!
  • Die Anmeldezahlen in Xing entsprechen der tatsächlichen Teilnehmerzahl (über 50 Teilnehmer)
  • Die Namen der in Xing angemeldeten Personen entsprechen zu 65% den tatsächlich teilnehmenden
  • Die Materialauswahl kann mit Kriterien und Funktionen unterstützt / optimiert werden
  • Nichtteilnehmer entschuldigen sich, wenn Sie es nicht schaffen teilzunehmen
  • Das Gruppenfoto ist bei Zoom auf 25 beschränkt
  • Die Corvid 19 Anstandsregeln werden problemlos eingehalten
  • Der Chat sagt: Kirschkern!
  • um die Akustik zu verbessern wurde die Bücherschrank-Tür abgeschraubt
  • Videos von Materialprüfungen an Schweinezähnen führen zu Magen-grummeln
  • Nach dem NSF sieht man wie sich viele der Teilnehmer mit einander vernetzen und falls noch nicht geschehen in die Simulations-Gruppen auf Xing und LinkedIn kommen, das Netzwerken funktioniert!

Der wechsel der virtuellen Räume hat seine Vor- und Nachteile.

  • Vorteil: es kam während der Vorträge nie die Frage „Hallo, ich bin gerade rein gekommen, kann man mich hören“
  • Vorteil: die Referenten konnten sich in Ihrem Vortragsraum mit der Technik vertraut machen bevor die Zuschauer den Raum betreten haben
  • Nachteil: die Knöpfe zur Navigation um in den nächsten Raum zu kommen scheint in unterschiedlichen Zoom Versionen/Betriebssystemen/Endgeräten unterschiedlich zu sein
  • der letzte Besucher ist ein em. Hochschulprofessor
  • wenn man das Zoom Meeting weiter laufen lässt kommt auch nach der Veranstaltung noch ein Besucher, der wissen will wie es war
  • der Heimweg war finit kurz
  • Der Call for Papers zum 18. Norddeutschen Simulationsforum ist eröffnet (Termin 05.11.2020) erneut online
  • Dennis wird zu recht für sein Engagement gelobt
  • Das CAE-Forum können wir nur Dank der Unterstützenden Unternehmen betreiben, vielen Dank!
Unterstützer des CAE-Forums.

Die Idee des WMAI kommt von https://www.himmelblaumatt.de

Über Dirk Pieper 34 Artikel
Dirk Pieper, Beratender Ingenieur, ist Moderator und Initiator des CAE-Forums.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*