Pressemitteilung Wegweiser im Dickicht der numerischen Simulation

Interesse an numerischer Simulation? Dann besuchen Sie den Gemeinschaftsstand CAE-Forum auf der HANNOVER MESSE vom 8. bis 12. April 2013 und informieren sich umfassend.


Interesse an numerischer Simulation? Dann besuchen Sie den Gemeinschaftsstand CAE-Forum auf der HANNOVER MESSE vom 8. bis 12. April 2013 und informieren sich umfassend.

Die numerische Simulation besteht aus vielen Teilaspekten, nimmt zur Lösung ihrer Probleme verschiedene Methoden in Anspruch und wird in den unterschiedlichsten Branchen angewendet. Kurz: Einen Überblick über dieses Fachgebiet zu gewinnen, ist nicht leicht. Da ist es hilfreich, dass sich das CAE-Forum um die Bündelung der Informationsvielfalt bemüht. Auch bei der Leitmesse Digital Factory auf der HANNOVER MESSE wird das Netzwerk, das 2008 in Hamburg gegründet wurde, erstmals mit einem Gemeinschaftsstand vertreten sein.

Die numerische Simulation besteht aus vielen Teilaspekten, nimmt zur Lösung ihrer Probleme verschiedene Methoden in Anspruch und wird in den unterschiedlichsten Branchen angewendet. Kurz: Einen Überblick über dieses Fachgebiet zu gewinnen, ist nicht leicht. Da ist es hilfreich, dass sich das CAE-Forum um die Bündelung der Informationsvielfalt bemüht. Auch bei der Leitmesse Digital Factory auf der HANNOVER MESSE wird das Netzwerk, das 2008 in Hamburg gegründet wurde, erstmals mit einem Gemeinschaftsstand vertreten sein.

Unter dem Dach von CAE-Forum.de treffen sich seit einigen Jahren virtuell und real Simulationsexperten aller erdenklichen Branchen sowie von Hochschulen zum Austausch. Seinen Ursprung hat das CAE-Forum in den sozialen Medien und ist für deren Nutzer unter dem Namen „Simulation FEM/ MKS/ ..“ in den verschiedenen Netzwerken als Gruppe zu finden. So finden sich Austauschplattformen auf XING, LinkedIn, Google+, Facebook und Twitter. Alle Informationen gibt es zudem gebündelt auf www.cae-forum.de. Das Netzwerk hat inzwischen gut 2000 Mitglieder und versteht sich als eine Art Wegweiser im schier undurchdringlichen Dickicht der numerischen Simulation sowie der computergestützten Produktentwicklung.
Der Fokus liegt auf dem Austausch von Fachleuten, wobei Methoden der Numerik ebenso diskutiert werden wie die Qualifizierung oder die Aus- und Weiterbildung.

Nach ersten erfolgreichen Messeauftritten ist das CAE-Forum auch auf der Digital Factory in Hannover dabei. Fachbesucher mit Interesse an numerischer Simulation brauchen sich also nur den CAE-Forum-Stand auf dem Messeplan zu markieren – und finden verschiedene Aussteller des Fachbereichs an einem zentralen Platz. Mit dabei sind unter anderem Altair Engineering, Bull, CADFEM, CAE Simulation & Solutions, FEMopt Studios, MSC Software, Novicos, qpunkt Deutschland sowie science & computing. Die Unternehmen bieten von Software über Hardware bis hin zur Projektbearbeitung alles für die Anwendungsgebiete der numerischen Simulation und beantworten die Fragen interessierter Besucher.

Auf der angeschlossenen Bühne finden außerdem Präsentationen der Aussteller und weiterer Unternehmen, Hochschulen und Institute statt. Hier kann der Besucher mehr über Fachvokabeln wie FEM, MKS, CFD, Optimierung, Cloud Computing, GPU und HPC Performance Computing erfahren. Die Fachvorträge greifen dabei praktische Themen auf wie On- und Offshore-Windkraft-Anlagen, IT-Services, Wärmemanagement, Qualitätssicherung in der virtuellen Produktentwicklung, Simulation als effektives Werkzeug für Integrierte Produktpolitik (IPP), Supply-Chain-Modellierung sowie Betriebsfestigkeit.
Darüber hinaus wird im Rahmen der Digital Factory am Messe-Mittwoch ab 17 Uhr der erste Internationale Simulations-Stammtisch auf dem Gemeinschaftsstand stattfinden. Bereits seit 2009 kommen norddeutsche Simulationsexperten in Hamburg regelmäßig zum persönlichen Austausch über numerische Methoden und Möglichkeiten zusammen. Inzwischen haben sich auch in Braunschweig, München und Stuttgart derartige Treffen etabliert. „Da lag es nahe, auf der internationalen Messe in Hannover die Premiere des ersten Internationalen Stammtisches zu feiern“, freut sich Dirk Pieper, Gründer des Netzwerks CAE-Forum. Seien auch Sie dabei!
Halle 7/ Stand E04

Weitere Informationen:
Die Aussteller des Gemeinschaftssttandes: http://cae-forum.de/content/die-aussteller-des-gemeinschaftsstandes-cae-forum
Das Veranstaltungsprogramm der CAE-Forum Bühne: http://cae-forum.de/content/veranstaltungsprogramm
Simulations-Stammtische: http://cae-forum.de/content/simulations-stammtisch

KONTAKT und weitere Informationen:
Dirk Pieper
pike engineering / CAE-Forum.de
Gottorpstr. 9a
22605 Hamburg
Tel. (040) 41 45 80 99
E-Mail: info@CAE-Forum.de
Internet: www.CAE-Forum.de / www.CAE-Messe.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*